Yoni Steaming

Das Dampfbad für die Yoni (tantrischer Begriff für Vulva, Vagina und Uterus) gibt es schon viele Jahrhunderte. Damals saßen Frauen gemeinsam im Kreis und hielten das Steaming als Ritual gemeinsam ab. Es galt als spannungslösend, sinnlich weiblich, tranformierend und stärkte die Verbindung zum Unterleib. Leider ist es in Vergessenheit geraten, dieses wunderschöne Ritual, um sich an seine Weiblichkeit zu erinnern und seiner Körpern, seiner eigenen Schöpferkraft zu danken. Das Yoni Steaming ist eine wohltuende, seelennährende Möglichkeit, seinen Körper bei Prozessen zu unterstützen. Diese können unter anderem sein ein unregelmäßiger Zyklus, PMS, Krämpfe, Geburtsvorbereitung, Wochenbett, zu starke / schwache / fehlende Blutung (uvm). Mithilfe verschiedener Kräuter kann man sich und seiner Seele eine Wohltat gönnen. 

Yoni Steaming ist keine medizinische Maßnahme! Es ist also nicht dafür da, um Krankheiten zu heilen. Bitte wende dich bei ernsthaften Beschwerden, Krankheiten an einen Arzt. 

Kräutermischung.jpg
Yonistuhl 1_edited.jpg

Bildquelle: https://www.instagram.com/p/CXQX4ugjZ0T/?igshid=YmMyMTA2M2Y=   (Instagram: akasha_ayurveda_)